top of page

REQUIREMENTS ENGINEERING

Kooperation IREB

 

  • Kandidaten, die ein BCS-Zertifikat im Requirements Engineering besitzen, müssen als Zulassungsvoraussetzung für die CPRE Advanced Level Module kein CPRE Foundation Level Zertifikat nachweisen. Das BCS-Zertifikat im Requirements ist ausreichend und gleichwertig!

  • Kandidaten, die ein CPRE Foundation Level Zertifikat des IREB besitzen, sind vom BCS-Zertifikat im Requirements Engineering befreit, um ihr BCS Diplom Business Analysis zu erlangen. Das CPRE Foundation Level Zertifikat des IREB ist ausreichend und gleichwertig!

 

Practitioner Certificate in Requirements Engineering

 

Meistern Sie Best Practices für die Definition von Geschäftsanforderungen

Lernen Sie, wie Sie einen bewährten Ansatz zur Definition von Geschäftsanforderungen anwenden können. Entwickeln Sie eine Reihe von Praktiken und Prozessen zur Identifizierung von Anforderungen, um Geschäftslösungen zu entwickeln und zu gestalten. Erfahren Sie Techniken, um mit Stakeholdern in Kontakt zu treten und Informationen zur Definition von Anforderungen herauszuarbeiten.

 

Wer sollte teilnehmen?

Dieses Praktiker-Zertifikat richtet sich an Personen, die ein Verständnis für die Rolle von Geschäftsanforderungen im professionellen Geschäftskontext gewinnen möchten. Der Kurs eignet sich ideal für Business-Analysten, Projektmanager, Systems Analysts, Product Owners, Product Managers und Personen, die in Geschäftsveränderungsprozessen und/oder Projekten involviert sind.

 

Voraussetzungen

Für diese Zertifizierung sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich.

 

Was werden Sie lernen?

Dieses Zertifikat wurde im Juli 2021 aktualisiert, um die Qualität des Lernens in unseren professionellen Zertifizierungen kontinuierlich zu verbessern. Dieses Update ermöglicht es der BCS, führenden Best-Practice-Branchenstandards für professionelle Zertifizierungen gerecht zu werden. Im aktualisierten BCS Practitioner Certificate in Requirements Engineering lernen Sie, wie Sie einen systematischen Ansatz zur Ermittlung, Definition, Analyse, Validierung, Dokumentation und Verwaltung von Anforderungen anwenden.

 

Das Zertifikat umfasst:

 

  • Das Anforderungsmanagement-Framework

  • Wie man Anforderungen ermittelt und welche Techniken verwendet werden können

  • Wie man mit Stakeholdern im Anforderungsprozess zusammenarbeitet und kommuniziert

  • Wie man eine Anwendergeschichte schreibt

  • Best Practices für die Dokumentation von Anforderungen

  • Wie man Anforderungen verwaltet

  • Validierung, Priorisierung und Qualitätssicherung im Anforderungsprozess

  • Analyse und Bewertung von Anforderungen

 

Lehrplan PDF herunterladen

Laden Sie das Musterprüfungspapier herunter (PDF)

 

Vom Requirements Engineer zum Business Analyst

 

 

Kandidaten, die ein BCS-Zertifikat im Requirements Engineering besitzen, müssen als Zulassungsvoraussetzung für die CPRE Advanced Level Module kein CPRE Foundation Level Zertifikat nachweisen. Das BCS-Zertifikat im Requirements ist ausreichend und gleichwertig!

INFORMATIONEN ZU PRÜFUNGEN MIT ONLINE-AUFSICHT

Für Prüfungen mit Online-Aufsicht verwendet die Cert-IT die Software ProctorExam zur Identifikation und Fernüberwachung der Kandidaten. Mit dieser Software wird der Kandidat vor der Prüfung durch Vorzeigen eines Lichtbildausweises per Kamera identifiziert und anschließend der Prüfungsraum einmalig per Kamera durch den Kandidaten gefilmt. Während der Prüfung wird er durch zwei Kameras (Notebook-Webcam und Mobiltelefon) aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen. Die Aufnahmen werden sowohl live durch Aufsichtspersonen und ggf. im Nachhinein gesicht. Die Aufnahmen der Prüfung werden verschlüsselt auf Servern mit Standort in Europa gespeichert und unmittelbar nach der Begutachtung durch den Prüfer gelöscht sofern kein Richtlinienverstoß festgestellt wurde.

ACHTUNG: Verstöße gegen die Prüfungsrichtlinien können dazu führen, dass eine Prüfung - auch im Nachhinein - als ungültig gewertet wird. Entstandene Kosten werden in diesem Fall nicht erstattet. Grobe Verstöße und Täuschungsversuche können zu einem temporären oder permantenten Ausschluss von der Teilnahme an weiteren Prüfungen führen.

KOSTEN
BCS Business Analyst

Die Prüfung zu einem Business Analyst Modultest ohne Teilnahme an einem Kurs kostet

  • Foundation Level: 200,00 € inkl.. MwSt.

  • Practioner Level: 270,00 € inkl. MwSt.

 

Die Prüfung zum BCS International Diploma in Business Analysis ohne Kursgebühren kostet

  • 400,00 € inkl. MwSt.

 

Die Ausstellung des jeweiligen Zertifikats ist in diesem Preis enthalten.

DOWNLOADS
BCS BUSINESS ANALYST

BUCHUNG
VON PRÜFUNGSTERMINEN

Hier können Sie Prüfungstermine für den BCS Business Analyst buchen.

bottom of page